Image result for Bergbau in AustralienAls eine der fünf Säulen der Wirtschaft, die der damalige Premierminister Tony Abbott 2013 beschrieben hat, trägt der Bergbau 8,5% zum gesamten BIP des Landes bei, war aber auch die treibende Kraft für den dramatischen Anstieg der Kohlendioxidproduktion von 88 Millionen Tonnen im Jahr 1960 auf 361 Millionen Tonnen im Jahr 2014. In diesem Beitrag stellen wir einige Nachhaltigkeitsprojekte aus Australien vor, die das Ziel haben, die Umweltauswirkungen dieses Sektors zu reduzieren.

Reinigung von stehendem Grubenwasser mit Virtual Curtain

Die Wiedereröffnung von Minen und Gruben kann aufgrund des Vorhandenseins von verschmutztem, stehendem Wasser in stillgelegten Minen, die überflutet wurden, eine Herausforderung darstellen. Das australische Unternehmen Virtual Curtain hat unter dem gleichen Namen eine Reinigungslösung entwickelt, bei der das Wasser mit dem Mineral Hydrotalcit gereinigt wird. Das Mineral wirkt wie ein Schwamm für eine Reihe von Verunreinigungen und kann sofort Verunreinigungen aus dem Grubenabwasser entfernen.

Solarstromprojekt der Grube De Grussa

Die Australian Renewable Energy Agency hat mit Sandfire Resources und NEOEN Australia eine Solaranlage in der Mine De Grussa, 900 km nördlich von Perth, errichtet. Die 10.6MV Solar-Photovoltaikanlage wird zusammen mit einem 4MV Batteriespeicher errichtet. Außerdem wird die Anlage in die bestehende 19-MW-Dieselanlage integriert, sodass der Solaranteil den gesamten Tagesstrombedarf der Mine decken kann, was zu einer allmählichen Erhöhung der erneuerbaren Energien gegenüber der Dieselkraft im Betrieb führen könnte.

Australiens nachhaltiges Sileach-Verfahren produziert Lithium

Der größte Teil des Lithiums wird durch das Rösten von Erzen gewonnen, was einen hohen Energiebedarf und ein erhebliches Abfallvolumen an Lithium verursacht, da die hohen Produktionskosten die Gewinnung des gesamten Lithiums verhindern. Lithium Australia mit Sitz in Perth verwendet jedoch ein hydrometallurgisches Verfahren namens Sileach, bei dem Lithiumerze bei Atmosphärendruck verarbeitet werden, ein Verfahren, das viel billiger und einfacher zu vervollständigen ist und das weitaus geringere Mengen an Lithiumabfällen produziert. Das Unternehmen hat Verträge mit Alix Resources zur Weiterentwicklung der Technologie und einen Verarbeitungsvertrag mit MetalsTech unterzeichnet, um den Prozess weiterzuentwickeln und zu vermarkten.