Image result for Banff National ParkDer Banff Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains bietet unzählige Aktivitäten für jedermann. Die sagenhaften Rocky Mountain Landschaften und eine reiche Tierwelt – vom Dickhornschaf bis zum Bären – sind die Hauptattraktionen des Banff Nationalparks. Tauchen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf einem ausgedehnten Wegenetz in die Rockies ein. Fahren Sie vorbei an kristallklaren Seen und Gletschern auf Hunderten von Kilometern gepflasterter Parkanlagen oder kehren Sie auf 14 verschiedenen Campingplätzen in die Natur zurück. Geschichtsliebhaber können nationale historische Stätten erkunden, während der Winter zum Skifahren, Schneeschuhlaufen und Sightseeing einlädt. Zur Unterkunft empfehlen sich dabei neben den typischen Lodges vor allem die Casinos. Am Abend gibt es hier nicht nur ausgezeichnetes Essen und Unterhaltung bei Ruby Fortune, sondern auch tolle Gewinne. So lässt sich leben! Nachfolgend einige Aktivitäten für die Tage in den Bergen.

Wandern

Beobachten Sie den Sonnenuntergang bei einem Spaziergang am Flussufer oder spüren Sie den Atem der Gletscher. Wählen Sie aus über 1.600 Kilometern (1.000 Meilen) gepflegter Strecken. Viele der berühmtesten Wanderungen des Parks sind von der Stadt Banff und dem Dorf Lake Louise aus leicht zu erreichen.

Die Hauptsaison ist von Juli bis Mitte September. Bis Ende Juni sind viele Pässe noch schneebedeckt und können lawinengefährdet sein. Die Wanderwege sind zu dieser Zeit eher schlammig und die besten Wanderwege finden sich in den niedrigeren Lagen oder auf trockeneren, nach Süden ausgerichteten Hängen rund um die Stadt Banff. Bis Mitte Juli sind die meisten Pässe schneefrei.

Wildtiere beobachten und fotografieren

Die Chance, Wildtiere zu sehen, ist eines der aufregendsten Dinge beim Besuch der Bergnationalparks. Es ist wichtig, wilde Tiere mit Respekt zu behandeln. Eine zu enge Annäherung bedroht ihr Überleben. Sobald sich die Tiere daran gewöhnt haben, in der Nähe von Menschen zu sein, laufen sie Gefahr, genau das zu verlieren, was sie besonders macht – ihre Wildheit.

Der Banff Nationalpark ist der perfekte Ort für Fotografen und Wildbeobachter. Nahezu jeder Standort kann diese besonderen Möglichkeiten bieten.